Südtiroler Sparkasse Festgeld

Das Südspa Festgeld im Test

'[bankdata field=Wer sein Geld sicher und zu einem attraktiven Zins investieren möchte, ist bei der Südtiroler Sparkasse an der richtigen Adresse. Die Laufzeiten von 12 bis 60 Monate überzeugen durchweg mit lukrativen Konditionen, die ab einer Anlagesumme von 10.000,00 € zugänglich sind. Die Verzinsung bleibt für die gesamte Laufzeit unverändert. Das Angebot gilt ausschließlich für neues, „frisches“ Geld, das von anderen Banken stammt. Zur Abwicklung der Ein- und Auszahlungen wird das kostenfreie Tagesgeldkonto der Südtiroler Sparkasse eröffnet.

Die Einlagensicherung wird über den gesetzlichen Einlagensicherungsfonds Italiens bis zu einer Summe von 100.000 Euro gewährleistet.

Vor- und Nachteile

Bis zu 0,40% Zinsen p.a.
Überschaubare Laufzeiten von 12 bis 60 Monate
Kostenlose Kontoführung
Kostenfreies Tagesgeldkonto zur Abwicklung
Kann als Gemeinschaftskonto geführt werden
Gesetzliche Einlagensicherung bis -
Mindesteinlage 10.000,00 €
Einlagen über 100.000 Euro sind nicht geschützt




Ihre Vorteile beim Südtiroler Sparkasse Festgeld

Bis zu 0,40% Zinsen pro Jahr Stand: 26.07.2017 / mehr Details siehe unten

- Laufzeit von 12 Monaten
- Jährliche Zinsgutschrift
- Kostenloses Tagesgeldkonto als Verrechnungskonto
- Gesetzliche Einlagensicherung bis 100.000 Euro

Minimaleinlage: 10.000,00 €

Maximaleinlage: unbegrenzt

Mindestanlagedauer: 3 Monate

Das Festgeld der Südtiroler Sparkasse ist eine sichere Investition mit soliden Zinsen. Die Südtiroler Sparkasse wurde vor über 160 Jahren gegründet und ist mittlerweile das größte Kreditinstitut in Südtirol. Über die Niederlassung in München erhalten deutsche Privatkunden attraktive Online-Angebote.

Südtiroler Sparkasse Festgeld eröffnen

Zinssätze beim Südtiroler Sparkasse Festgeld

Mindest-einlage Maximal-einlage Laufzeit in Monaten
12
10.000,00 €unbegrenzt0,40%

Stand: 26.07.2017

Südtiroler Sparkasse Festgeld eröffnen

Einlagensicherung beim Südtiroler Sparkasse Festgeld

Gesetzliche Sicherung: 100.000 Euro
Sicherungssystem gesetzlich: Fondo Interbancario di Tutela dei Depositi (Italien)
Höhe zusätzliche Sicherung: -
Privates Sicherungssystem: -
Südtiroler Sparkasse Festgeld eröffnen

Weitere Details zum Südtiroler Sparkasse Festgeld

Zinsgutschrift: jährlich
Zahlungsverkehr möglich: nein
Transaktionswege: Internet, Filiale
Zugangsverfahren Online-Banking: mTAN
Gültig für: Neu- und Bestandskunden
Kontoeröffnung: kostenfrei
Kontoführung: kostenfrei
Kontoauflösung: kostenfrei
Südtiroler Sparkasse Festgeld eröffnen

Stand: 26.07.2017


Südtiroler Sparkasse Festgeld – Unser Fazit zum Test

Das Festgeld der Südtiroler Sparkasse ist vor allem für Anleger interessant, die eine planbare und rentable Geldanlage suchen. Mit den lukrativen Zinsen für die Laufzeiten von 12 bis 60 Monaten hat die Südtiroler Sparkasse im Festgeld-Vergleich durchweg die Nase vorn. Zudem bleibt die Verzinsung für die gesamte Laufzeit der Festgeldbindung unverändert. Die Einlage auf dem Festgeldkonto muss mindestens 10.000,00 € betragen, nach oben hin gibt es allerdings keine Begrenzung. Die Einlagen eines jeden Kunden bei der Südtiroler Sparkasse sind über den gesetzlichen Einlagensicherungsfonds Italiens geschützt. Somit kann das Festgeldkonto für Einlagen bis 100.000 Euro uneingeschränkt empfohlen werden.

Über die Südtiroler Sparkasse

Die Südtiroler Sparkasse („Cassa die Risparmio“) wurde im Jahr 1854 gegründet und ist heute das größte Kreditinstitut in Südtirol. Sie verfügt über 140 Filialen zwischen München und Mailand und beschäftigt rund 1.400 Mitarbeiter. Deutsche Kunden haben die Möglichkeit, sich in der Niederlassung in München persönlich beraten zu lassen.

Die Einlagen eines jeden Kunden sind über den italienischen Einlagensicherungsfonds „Fondo Interbancario di Tutela dei Depositi“ bis zu einer Obergrenze von 100.000 Euro zu 100% abgesichert.

Kontakt

Südtiroler Sparkasse AG Niederlassung München
Herzog-Heinrich-Straße 20
80336 München

Tel.: +49 (0) 89 599 44 35 0
Fax: +49 (0) 89 599 44 35 99

http://www.suedspa.de
info@suedspa.de


Ihre Erfahrungen mit dem Südtiroler Sparkasse Festgeld

Nachfolgend können Sie uns und anderen Lesern Ihre Erfahrungen mit dem Südtiroler Sparkasse Festgeld mitteilen oder Fragen zum Angebot stellen.

Südtiroler Sparkasse Festgeld eröffnen


Fragen & Antworten

Sie haben Fragen zu diesem Produkt? Hier haben Sie die Möglichkeit eigene Fragen zustellen, welche dann durch unser fachkundiges Redaktionsteam beantwortet werden.

  1. Stefanie Hautmann fragte am #

    Gemeinschaftskonto bei Südtiroler Sparkasse:
    Sind hier pro Person 100 000 Euro geschützt also zusammen 200 000 Euro durch den ital. Einlagensicherungsfond?

    1
    • Antwort der Redaktion vom 7. Oktober 2016 um 09:07: #

      Ja, das ist korrekt.

      2
  2. Andreas Grund fragte am #

    Ist die Einlagensicherung mit der deutschen Sicherung vergleichbar, ist das durch europäisches Recht einheitlich geregelt?

    3
    • Antwort der Redaktion vom 21. Dezember 2016 um 14:18: #

      Ja. Die Mindestanforderungen an die Sicherheit sind in den EU-Mitgliedsstaaten harmonisiert und lassen sich in den Richtlinien 94/19/EG, 2009/14/EG und 2014/49/EU nachlesen.

      4

Eine Frage stellen:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *