Zinsen sichern mit einem Festgeldkonto?

Donnerstag den 9.01.2014

Heute tritt der Rat der Europäischen Zentralbank wieder einmal zusammen, das erste Mal in 2014. Dabei im Fokus der Öffentlichkeit wird vor allem stehen, wie die EZB mit der wachsenden Kreditklemme in den Schuldenstaaten der Euro-Zone umgehen will. Eine Möglichkeit, welche Notenbank-Chef Mario Draghi bereits in Erwägung gezogen hatte, wäre eine weitere Senkung des Leitzinssatzes – auf ein neues historisches Tief und damit wohl auf 0,00 Prozent. Ob dies wirklich etwas bringen würde, sei mehr als dahingestellt. Doch die EZB rudert bereits seit Jahren herum im Kampf gegen die Eurokrise, und hat immer noch kein wirkliches Rezept dagegen gefunden. Eine weitere Leitzinssenkung würde jedoch wohl auch bedeuten, dass die Sparzinsen weiter fallen werden. Für Sparer bedeutet dies, die immerhin jetzt noch halbwegs akzeptablen Zinsen zu sichern für ihre Ersparnisse. Möglich ist dies entweder mit einem Tagesgeldkonto mit Zinsgarantie, was sich derzeit jedoch kaum mehr lohnt. Oder aber mit einem Festgeldkonto mit der Laufzeit ein bis drei Jahre, bis der Leitzins wieder deutlich gestiegen sein dürfte.

Topanbieter Festgeldlaufzeit 12 Monate

Beim Festgeld mit der Laufzeit von 12 Monaten gibt es gleich drei Banken, die derzeit 1,60 Prozent p.a. anbieten: die DenizBank, die Klarna und MoneYou. Die Mindestanlagesumme bei der DenizBank beträgt dabei 1.000 Euro und der maximale Anlagebetrag eine Million Euro. Bei Klarna mindestens 10.000 Euro und maximal 500.000 Euro und bei MoneYou sogar nur mindestens 500 Euro und maximal eine Million Euro.

Topanbieter Festgeldlaufzeit 24 Monate

Und auch beim Festgeld mit der Laufzeit von 24 Monaten ist die DenizBank unter den Spitzenreitern vertreten. Für die zweijährige Festgeldlaufzeit bietet die Direktbank eine Verzinsung von derzeit 1,90 Prozent p.a. an. Die CreditPlus Bank bietet einen Zinssatz von aktuell 1,85 Prozent p.a. für diese Laufzeit an, die Mindestanlagesumme beträgt hierbei 5.000 Euro, die Maximalanlage 500.000 Euro. Den 3. Platz bei den Topanbieter für die Festgeldlaufzeit 24 Monate hat die Renault Bank direkt inne, mit einer Verzinsung von 1,80 Prozent p.a., bei einer Mindestanlage von 2.500 Euro und einer maximalen Anlagesumme von einer Million Euro.

Topanbieter Festgeldlaufzeit 36 Monate

Und auch beim dreijährigen Festgeld hat die DenizBank die Nase vorn und bietet dafür derzeit 2,15 Prozent p.a. Den 2. Platz der Spitzenanbieter bei dieser Laufzeit haben gleich zwei Banken inne, die VTB Direktbank und die Renault Bank direkt, beide bieten für das Festgeld mit der Laufzeit von drei Jahren aktuell 2,10 Prozent p.a. an. Beim VTB Direktbank beträgt die Mindestanlage 500 Euro. Eine maximale Anlagesumme gibt es bei dieser Bank nicht, ab einer Einlagensumme von 10 Millionen Euro ist jedoch die Zustimmung der VTB Direktbank zu einer solch hohen Anlage erforderlich.

Dieser kleine Überblick über die Spitzenanbieter in den jeweiligen Laufzeiten zeigt, dass sich Festgeld derzeit durchaus lohnen kann – gerade angesichts möglicherweise noch weiter fallender Sparzinsen. Nur das rechtzeitige Anlegen sollte man nicht vergessen werden, bevor möglicherweise auch noch die Topanbieter in diesem Bereich ihre Zinsen senken.

Festgeldzinsen berechnen