Beim Festgeld derzeit nicht auf zu lange Laufzeiten setzen

Donnerstag den 7.03.2013

Wie die zahlreichen Zinssenkungen der letzten Monate erneut gezeigt haben, sollten sich Sparer derzeit gut überlegen, wie lange sie ihr Geld festverzinslich anlegen. Die Zinsen für Festgeld sind weiter auf Talfahrt und bei so mancher Bank lohnt sich inzwischen dank eines niedrigen Spitzenzinssatzes nicht einmal mehr die Anlage über viele Jahre hinweg.

Beim Festgeld nicht unbedingt auf zu lange Laufzeiten setzen, lautet deshalb unsere Empfehlung an alle Sparer, die für ihr Geld wenigstens noch halbwegs gute Zinsen erhalten möchten – und dies über Jahre hinweg. In den kurzen Laufzeiten lohnt sich ein Festgeldkonto in den meisten Fällen gar nicht mehr, hier gibt es oftmals bereits deutlich besser verzinste Tagesgeldkonten. In den langen Laufzeiten erhält der Sparer mitunter zwar höhere Zinsen als für das Tagesgeld, dafür ist das Geld dann über Jahre auf dem Festgeldkonto gebunden. Für kommende Zinserhöhungen in den nächsten Jahren ist das Geld dann fest angelegt und kann nicht zu besseren Zinsen angelegt werden.

Deshalb eignen sich derzeit nur noch Festgeldkonten mit mittlerer Laufzeit für eine Anlage. Aber auch hier hat sich längst die Spreu vom Weizen getrennt, die Zinsen für Festgeld sind längst nicht mehr so gut angelegt in der Breite der Angebote, wie es in früheren Jahren der Fall war. Umso wichtiger ist es da, mit einem Festgeldrechner die aktuellen Zinsen für Festgeldkonten zu sichten und dabei für die gewünschte Anlagesumme und die gewünschte Laufzeit einen Zinsvergleich durchzuführen.

Denn je nach Festgeldlaufzeit und je nach Anlagesumme gibt es bei den mittleren Laufzeiten noch einige gute Angebote. Diese sind jedoch bei ganz verschiedenen und mitunter der Allgemeinheit nicht immer bekannten Banken zu finden, weshalb ein Festgeld Vergleich auch 2013 die empfehlenswerteste Variante ist, um ein gut verzinstes Festgeldkonto zu finden. Einen solchen Vergleichsrechner, mit zahlreichen verschiedenen Festgeldern von unterschiedlichen Banken finden Sie beispielsweise auf unserem Portal.

Festgeldzinsen berechnen