VTB Medaillen-Festgeld mit Bonus für jede deutsche Goldmedaille

Freitag den 20.07.2012

In wenigen Tagen beginnen die Olympischen Spiele in London. Und da nicht nur Sportfans von den Sommerspielen 2012 profitieren können, hat die VTB Direktbank ein spezielles VTB Medaillen-Festgeld entwickelt, das bis zum Ende dieses Monats angeboten wird.

Beim VTB Medaillen-Festgeld gibt es einen Bonus für jede Goldmedaille, die das deutsche Team bei Olympia 2012 erringt, und der ist nicht ohne. Als Grundverzinsung gibt es 3,6 Prozent Zinsen p.a. für vier Jahre. Dazu kommt ein Bonus von 0,01 Prozent p.a. für jede von der deutschen Mannschaft gewonnene Goldmedaille. Mannschaftsmedaillen werden dabei laut VTB Direktbank als Einzelmedaillen gewertet.

Erhältlich ist dies VTB Medaillen-Festgeld bis zum 31. Juli 2012, bei nur 10 Goldmedaillen beispielsweise springt der Zinssatz schon von 3,60 Prozent p.a. auf 3,70 Prozent p.a., das olympische Sonderfestgeld der VTB Direktbank ist allein damit schon lohnenswert. Die zahlreichen Medaillenchancen des deutschen Teams sprechen zudem für sich, vor vier Jahren holte die deutsche Mannschaft 16 Goldmedaillen nachhause von den Olympischen Sommerspielen 2008 in Peking.

Das VTB Medaillen-Festgeld mit dem Goldbonus kann sich durchaus lohnen und ist allein schon von der Grundverzinsung von 3,60 Prozent p.a. für vier Jahre Laufzeit als attraktiv zu bewerten. Durch den Bonus wird die Verzinsung erweitert, und es bleibt nun abzuwarten, wie viele Goldmedaillen die deutsche Mannschaftbei dem Olympischen Spielen 2012 nachhause holen wird.