Zinssenkung beim Wüstenrot Top Termingeld flex

Freitag den 2.03.2012

Auf heute hat es eine Zinsanpassung beim Wüstenrot Top Termingeld flex gegeben. Betroffen ist dabei die Laufzeit von 12 Monaten bei Anlagebeträgen über 25.000 Euro. Das Top Termingeld flex ist ein Festgeldkonto mit einer Kündigungsfrist von drei Bankarbeitstagen vor Laufzeitende. Wird binnen dieser Zeit nicht gekündigt, geht das Festgeld automatisch in die Verlängerung.

Anlagebeträge sind möglich ab 5.000 Euro bis maximal 1.000.000 Euro. Die Gutschrift der Zinsen erfolgt immer am der vertraglich vereinbarten Laufzeit. Abgesichert ist das Wüstenrost Top Termingeld flex über die Gesetzliche Einlagensicherung bis zu 100.000 Euro je Kunde, darüber hinaus durch die Mitgliedschaft von Wüstenrot im Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Bank bis zur Höhe von derzeit 132.629.000 Euro.

Wirklich lohnenswert ist das Termingeld der Wüstenrot jedoch nicht. Die Zinsen liegen sogar unter den Top-Angeboten für Tagesgeldkonten (siehe Tagesgeld-Vergleich). Gerade für die Laufzeit 12 Monate gibt es zudem aktuell einige deutlich höher verzinste Angebote, wie ein Blick auf den Festgeld-Vergleich zeigt.

Wüstenrot Top Termingeld flex Zinsstaffel

12 Monate Laufzeit:

  • 1,44 Prozent p.a. ab 5.000 Euro
  • 1,44 Prozent p.a. ab 25.000 Euro (vorher 1,66 Prozent p.a.)

24 Monate Laufzeit:

  • 1,55 Prozent p.a. ab 5.000 Euro
  • 1,55 Prozent p.a. ab 25.000 Euro

48 Monate Laufzeit:

  • 1,88 Prozent p.a. ab 5.000 Euro
  • 1,88 Prozent p.a. ab 25.000 Euro