IKB Festgeld

Das IKB Festgeld im Test

'[bankdata field=Ein Monat bis zehn Jahre: Das IKB Festgeld deckt alle gängigen Laufzeiten ab und gehört darüber hinaus zu den zinsstärksten Angeboten am Markt. Sparer erhalten bis zu 1,40% Zinsen p.a., wenn sie sich für einen Anlagezeitraum von zehn Jahren entscheiden. Doch auch bei kürzeren Laufzeiten bietet die IKB eine hervorragende Rendite.

Datenschutz und Datensicherheit sind bei der IKB TÜV-zertifiziert. Auch die Einlagensicherung ist perfekt: Neben der gesetzlichen Einlagensicherung greift auch der Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes Deutscher Banken e.V., der bei der IKB bis zu 402,260 Millionen Euro abdeckt.

Vor- und Nachteile

Bis zu 1,40% Zinsen p.a.
hohe Verzinsung schon ab 1 Monat Laufzeit
Laufzeiten von 1 bis 120 Monaten
Einlagensicherung bis 402,260 Millionen Euro
TÜV-zertifizierte Datensicherheit
Maximaleinlage unbegrenzt
Mindesteinlage von 5.000,00 €
IKB Festgeld- Testsieger Finanztest 1/2012




Ihre Vorteile beim IKB Festgeld

Bis zu 1,40% Zinsen pro Jahr Stand: 25.07.2017 / mehr Details siehe unten

- umfassende Einlagensicherung
- Laufzeiten von 1 bis 120 Monaten möglich

Minimaleinlage: 5.000,00 €

Maximaleinlage: unbegrenzt

Mindestanlagedauer: 1 Monate

Angesichts der unbegrenzten Anlagesumme und der sehr hohen Einlagensicherung kann das IKB Festgeld für beliebig hohe Einlagen uneingeschränkt empfohlen werden.

IKB Festgeld eröffnen

Zinssätze beim IKB Festgeld

Mindest-einlage Maximal-einlage Laufzeit in Monaten
12369122436486084120
5.000,00 €unbegrenzt0,10%0,10%0,10%0,10%0,10%0,20%0,50%0,70%0,80%1,00%1,20%1,40%

Stand: 25.07.2017

IKB Festgeld eröffnen

Einlagensicherung beim IKB Festgeld

Gesetzliche Sicherung: 100.000 Euro zu 100 %
Sicherungssystem gesetzlich: Entschädigungseinrichtung deutscher Banken
Höhe zusätzliche Sicherung: 402,260 Millionen Euro
Privates Sicherungssystem: Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes Deutscher Banken e.V.
IKB Festgeld eröffnen

Weitere Details zum IKB Festgeld

Zinsgutschrift: Ende der Laufzeit
Zahlungsverkehr möglich: nein
Transaktionswege: Online-Banking
Zugangsverfahren Online-Banking: PIN/TAN, iTAN
Gültig für: Neu- und Bestandskunden
Kontoeröffnung: kostenfrei
Kontoführung: kostenfrei
Kontoauflösung: kostenfrei
IKB Festgeld eröffnen

Stand: 25.07.2017


IKB Festgeld – Unser Fazit zum Test

Die Rendite beim IKB Festgeld kann sich sehen lassen – unabhängig davon, ob man sich für eine kurze Laufzeit ab einem Monat oder für einen langfristigen Anlagezeitraum von bis zu zehn Jahren entscheidet. Das Unternehmen räumt vergleichsweise hohe Zinsen ein, ohne dabei auf den nötigen Service oder die Sicherheit zu verzichten.

Noch ein Vorteil: Statt sich das Ende der Laufzeit notieren und auf eine Kündigungsfrist achten zu müssen, können Kunden nach Ablauf des Vertrages frei entscheiden, wie sie weiter verfahren, ob das Geld neu angelegt oder auf das Referenzkonto ausgezahlt werden soll.

Über die IKB

Die IKB Deutsche Industriebank AG ist ein renommiertes deutsches Bankhaus. Sie konzentriert sich online promär auf zwei Geschäftsbereiche: Tages- und Festgeld. Dank schlanker und effizienter Prozesse sowie der Kommunikation via Internet realisiert die Direktbank hervorragende Konditionen zugunsten ihrer Kunden.

Zur Geschichte: Die Muttergesellschaft wurde 1924 gegründet und versteht sich als Spezialbank für Unternehmensfinanzierungen. Sie setzt vor allem auf langfristige Kundenbeziehungen, insbesondere zum Mittelstand.

Kontakt

IKB Deutsche Industriebank AG
Postfach 200252
08002 Zwickau
Tel. (technischer Support): 0211 / 73141200
http://www.ikb.de/
info@ikbd.de

BLZ: 300 104 44
SWIFT: IKBDDEDDDIR


Ihre Erfahrungen mit dem IKB Festgeld

Nachfolgend können Sie uns und anderen Lesern Ihre Erfahrungen mit dem IKB Festgeld mitteilen oder Fragen zum Angebot stellen.

IKB Festgeld eröffnen


Fragen & Antworten

Sie haben Fragen zu diesem Produkt? Hier haben Sie die Möglichkeit eigene Fragen zustellen, welche dann durch unser fachkundiges Redaktionsteam beantwortet werden.

  1. Georg Wanior fragte am #

    Ab dem 01.01.2012 hat sich die Einlagensicherung bei der IKB-direkt für das Festgeld geändert. Wie sicher ist jetzt das Festgeld? Gilt nach wie vor die gesetzliche Einlagensicherung von 100.000,- € pro Kunde?

    1
    • Antwort der Redaktion vom 30. Januar 2012 um 13:58: #

      Bei der IKB direkt hat sich zum 01.01.2012 nichts an der Einlagensicherung geändert. Es werden nach wie vor bis zu 654,75 Mio. Euro pro Kunde über den Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken e.V. (BdB) abgesichert. Die gesetzliche Einlagensicherung von 100.000 Euro pro Kunde gilt natürlich nach wie vor.

      2
  2. Sabinasz fragte am #

    Ich möchte meine Ersparnisse für meine Altersvorsorge fest bei der IKB anlegen. (unter 100000 Euro).
    Meine Frage ist, ob das Geld im Konkursfall einschl. der Zinsen wirklich hundertprozentig, unabhängig von irgendwelchen Eigenkapitalverhältnissen, abgesichert ist.
    Außerdem würde ich gern wissen, wie unkompliziert das online-Handling ist. Habe da von Kontokorrentkonten etc. gelesen. Danke,
    V.Sabinasz

    3
    • Antwort der Redaktion vom 27. Februar 2012 um 07:55: #

      Sie haben im Konkursfall bei Einlagen bis 100.000 Euro einen gesetzlichen Entschädigungsanspruch gegenüber der Entschädigungseinrichtung deutscher Banken, der sich notfalls auch gerichtlich durchsetzen lässt. Das Online-Handling ist unkompliziert: sie haben einen Online-Banking Bereich wie bei einem Girokonto. Dort finden Sie das vorgeschaltete Tagesgeldkonto, über welches Ein- und Auszahlungen laufen, und das Festgeldkonto, dessen Stand Sie online jederzeit einsehen können. Ein Kontokorrentkonto ist übrigens nichts anderes als ein Girokonto, in diesem Fall das bei Eröffnung des IKB Festgeldkontos anzugebende Referenzkonto.

      4
  3. Horst Dieter Krampe fragte am #

    Ich möchte bei der IKB Bank 60000 Euro als Festgeld zu 4% für 5 Jahre anlegen. Kann ich das unbedenklich
    tun?
    Jährliche Zinszahlung möglich?

    5
    • Antwort der Redaktion vom 1. März 2012 um 09:31: #

      Laut unserer Einschätzung können Sie das bedenkenlos tun, da die 60.000 Euro gesetzlich umfassend abgesichert sind.

      6
  4. gussibo fragte am #

    kann bei triftigen Gründen (Tod, Unfall, Insolvenz o.ä.) das Konto aufgelöst werden?
    welche Kosten entstehen ca. ?
    ich denke an 3 bis 4 Jahre Anlagezeit

    7
    • Antwort der Redaktion vom 28. Oktober 2013 um 15:04: #

      Laut unserem Wissen nein. Die IKB schreibt dazu: "…Während der Laufzeit ist eine Kündigung des IKB-Festgeldes gem. Ziffer 2 Absatz 2 unserer Sonderbedingungen für das IKB-Festgeld ausgeschlossen…".

      8
  5. Reimer, Hans Josef fragte am #

    Gibt es die Möglichkeit ein Festgeldkonto für meine jugendliche Enkelin (16 Jahre) mit einer Laufzeit von 2 Jahren einzurichten.
    Bitte Konditionen.

    9
    • Antwort der Redaktion vom 12. Juni 2015 um 13:48: #

      Bei der IKB sind Festgelder für Minderjährige unseres Wissens nach möglich. Der Zins beträgt für 24 Monate aktuell 0,90 %.

      10

Eine Frage stellen:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *